Federnormen sind standardisierte Richtlinien und Spezifikationen, die die Herstellung, Qualität und Anwendung von Federn regeln. Diese Normen werden von internationalen Organisationen wie der ISO (International Organization for Standardization) oder nationalen Normungsstellen festgelegt. Sie umfassen Parameter wie Materialeigenschaften, Federabmessungen, Belastungsanforderungen und Prüfverfahren. Die Einhaltung von Federnormen ist entscheidend, um die Interoperabilität, Sicherheit und Qualität von Federn in verschiedenen Industriezweigen sicherzustellen.