+49 (0) 9568 9442-100
+49 (0) 9568 9442-22
info@dietz.eu
dietz | Menschen

Zum Auslandspraktikum nach Österreich

Internes

Beim Auslandspraktikum „Erasmus+“ – ein Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union, das von der Berufsschule ins Leben gerufen wurde – waren wir DIETZ-Azubis, Maximilian Rölke-Ehrlicher und Lenina Fiedler, mit dabei.
Los ging es am 5. Mai ins österreichische Vöcklabruck, dem Sitz unserer Praktikumsfirma „Hawle“.
Dort werden Wasser- und Gasarmaturen hergestellt;
am bekanntesten sind die Hydranten, die auch im Coburger Landkreis weit verbreitet sind.
Im Praktikum arbeiteten wir u. a. an CNC-Fräsmaschinen, die mit Robotern Teile wechseln, und in Spindelzentren, in denen Spindeln per Roboter 4 Stationen durchlaufen und wir Fehler behoben, Kisten befüllt und gewogen haben.
Außerdem waren wir in verschiedenen Stationen der Montageabteilung tätig.
An den Wochenenden erkundeten wir die Gegend: Wien, Attersee, Mondsee, Traunsee, den Grünberg mit der Sommerrodelbahn, und wir genossen die Sonne am Ager, dem Fluss, der durch Vöcklabruck fließt.
Als wir am 25. Mai wieder in Coburg ankamen, hatten wir schöne Erinnerungen aus 3 lehr- und erlebnisreichen Wochen im Gepäck!

Leave a Reply

13 + acht =